Archiv für Oktober 2013

Spielbericht VfB Münkeboe gegen SC Tannenhausen

Am bereits 10. Spieltag galt es für die 1. Herren des SCT am Samstag in Münkeboe anzutreten

 

Bei angenehmen Temperaturen ging’s in der Partie gleich mit dem Anpfiff zur Sache. Schon in den ersten Minuten ging der SCT durch ein Eigentor seitens Münkeboe in Führung. Bereits wenige Minuten später konnte die Führung dann mit schnellem Kombinationsspiel und folgenden Torabschluss durch Christian Feucht zum 0:2 ausgebaut werden.

 

In der zweiten Halbzeit gelang es den Herren aus Münkeboe immer mehr an Spielanteilen zu gewinnen was bald mit dem 1:2 Anschlusstreffer belohnt wurde. Nun wurde das Spiel mit jeder weiteren Minute hektischer. Auf beiden Seiten gab es Möglichkeiten sowohl zum Ausgleich wie auch zum Sichern der Führung. Jedoch erst kurz vor Ende gelang dann, durch einen abgefälschten Schuss, der 2:2 Ausgleich, was auch gleichzeitig der Endstand war.

Haupttribüne des Stadions in Tannenhausen wurde instand gesetzt

Dank freiwiller Helfer erstrahlt die Haupttribüne des Stadions des SCT wieder in neuem Glanz

 

Unzählige Arbeitsstunden haben die freiwilligen Helfer in Ihrer Freizeit investiert, um die Haupttribüne des Stadions des SCT wieder instandzusetzen. Ein großes Dankeschön für all die Mühe und die Zeit wollen wir daher hier zum Ausdruck bringen.

 SCT

Das Foto zeigt die Vereinsmitglieder (v.l.n.r.): Holger Wendeling mit Tochter Marie, Christian Walter, „Vorarbeiter“ Holger Appelhoff, „Cocktail“ – Carsten Stromann, Christian Röper und Ralf Boettger sowie vorne Milko Ippen und Matthias Gerjets.

 

F-Jugend: Der SCT-Express hält Kurs in Richtung Staffelsieg!!!

Nach kurzem Stopp im Pokal – 6:1 Niederlage gegen die Kreisligamannschaft aus Moordorf – ist man wieder in voller Fahrt in Richtung Staffelsieg:

 

In der zweiten Pokalrunde mussten wir im Heimspiel gegen Moordorf antreten. Nach einer sehr spannenden 1.Halbzeit stand es 3:1 für den Gast aus Moordorf. Hätte man die sich bietenden Chancen verwertet und hätte man nicht eine sehr fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters kurz vor der Halbzeit hinnehmen müssen, wäre sicherlich mehr für uns drin gewesen. Am Ende verließen unseren Jungs die Kräfte und man musste sich leider 6:1 geschlagen geben.

 

Von dieser Niederlage zeigten sich die Kicker im Heimspiel gegen Aurich II gut erholt. Nach einer 3:1 Halbzeitführung, konnte man im zweiten Durchgang noch auf 8:1 erhöhen. Die Tore für den SCT erzielten 5* Jhon Ehmen und 3* Pascal Trauernicht.

 

Nach nur einem Tag Pause stand für uns das Nachholspiel gegen Wiegboldsbur an. In diesem Spiel verschliefen wir die ersten Minuten und konnten uns beim Keeper Tilo Schütte bedanken, hier nicht einem Rückstand hinterher zu laufen. Bis zur Halbzeit kamen wir dann immer besser ins Spiel und erspielten uns eine 5:0 Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte hielten die Jungs aus Wiegboldsbur nun besser dagegen, trotzdem konnten wir noch 3 Tore erzielen und somit den 8:0 Endstand herstellen. An diesem Tag trafen 4* Jhon Ehmen, 2* Pascal Trauernicht und der Gegner erzielte zwei Eigentore.

 

Jetzt fehlt uns noch 1 Punkt zum Staffelsieg. Da wir aber noch 3 ausstehende Spiele haben, sollte uns dieser nicht mehr zu nehmen sein 😉

 

Wir machen nun Pause bis zum 15.10.!!! An diesem Tag trainieren wir wieder, wie gewohnt, um 16:30 Uhr auf dem Sportplatz.

 

Für die F- Jugend Christian Feucht

 

F-Jgd-Tabelle